Schulpartnerschaften

Die Entwicklung der jetzigen Oberschule und früheren Haupt- und Realschule zu einer Europaschule hat ihren Ursprung in vielfältigen privaten Kontakten einzelner Bewohner unserer Samtgemeinde mit Personen / Freunden im Ausland.

Öveges Joszef Általános Iskola in Páka - Ungarn

1. Verbindungen mit der Öveges Joszef Általános Iskola in Páka - Ungarn

Der Ursprung dieser Kontakte reicht bis in die letzten Kriegstage im April 1945 in Wesendorf zurück. Die guten privaten Beziehungen wurden zunächst in die Vereine und später dann in die Schulen der beiden Gemeinden getragen. Seit 1991 pflegen die Öveges Joszef Általános Iskola (1 – 8) in Páka und die Haupt- und Realschule in Wesendorf durch jährliche Besuche ihre intensiven Kontakte.

Senvages Vidurine Mokykla in Vilnius – Litauen

2. Verbindungen mit der Senvages Vidurine Mokykla in Vilnius – Litauen

Der ersten Kontaktaufnahme seitens der Haupt- und Realschule Wesendorf im Mai 1993 in Vilnius folgte ein Gegenbesuch der Direktorin der Senvages Schule (Gymnasium) im September 1995 in Wesendorf. Das damals erklärte Ziel der Zusammenarbeit beider Schulen war neben der Verbesserung der Deutschkenntnisse der Gastschüler aus Vilnius die Entwicklung einer Schulpartnerschaft.

Seit 1995 erfolgen im fast jährlichen Rhythmus Besuche und Gegenbesuche. 1999 und 2000 verfolgten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Robert-Bosch-Stiftung das Projekt „Junge Wege in Europa“. Im Mai 2002 und 2007 nahmen Gäste aus Vilnius gemeinsam mit Wesendorfer Schülern am Europafest in Gifhorn teil.

Collège Emile Zola in Giberville – Frankreich

4. Verbindungen mit dem Collège Emile Zola in Giberville – Frankreich

Nach jahrelangen Bemühungen seitens Wesendorf begann im Herbst 2001 die konstruktive Planung eines Schüleraustauschs zwischen dem Collège Emile Zola und der Haupt- und Realschule. Ein erster Besuch französischer Schülerinnen und Schüler erfolgte im Juni 2002 und bildete den Auftakt zu mehreren Begegnungen.

Der seit 1990 bestehende Kontakt zwischen der damaligen „Orientierungsstufe am Beberbach“ und der Primarschule in Démouville wird heute von den 5. bis 7. Jahrgängen der HRS durch jährliche Besuche weiter gepflegt.

Das Collège in Giberville ist die für die Primarschüler in Démouville zuständige weiterführende Schule.

Osnovna sola Franceta Preserna Crensovci in Crensovci - Slowenien

6. Verbindungen mit der Osnovna sola Franceta Preserna Crensovci in Crensovci - Slowenien

2012 wurden die ersten Kontakte zur slowenischen Schule in Crensovci geknüpft, als wir ein Erasmusprojekt planten. Diese Schule führte damals ein Projekt mit unserer ungarischen Partnerschule in Paka durch.
2014 wurde die Partnerschaft zwischen unseren beiden Schulen bei einem Festakt beurkundet.

 

Zespol Szkol Mechanicznych im. Jozefa Pilsudskiego in Radziejow – Polen

5. Verbindungen mit der Zespol Szkol Mechanicznych im. Jozefa Pilsudskiego in Radziejow – Polen

2009 wurde der erste Kontakt zu den berufsbildenden Schule in Radziejow/Polen, im Rahmen eines Comeniusprojektes, geknüpft und 2014 die Partnerschaft zwischen unseren beiden Schulen bei einem Festakt beurkundet.